1. Olympiade der Seniorinnen und Senioren in Treptow-Köpenick

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel veranstaltet das Amt für Soziales Treptow-Köpenick mit seinen zehn kommunalen Kiezklubs in enger Zusammenarbeit mit der AG Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick-Cajamarca/Peru und dem Bezirkssportbund Treptow-Köpenick eine Sport- und Freizeitolympiade.

Sind Sie sportlich aktiv oder wollen es werden und sind älter als 60 Jahre, dann sind Sie herzlich eingeladen.
Bei der Olympiade geht es in erster Linie nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern der Spaß an Bewegung und Begegnung sowie das Ausprobieren von Sportangeboten stehen im Mittelpunkt.

  • Mannschaftsdisziplinen: Fußball, Tauziehen
  • Einzeldisziplinen: Geschicklichkeitsrallye, Tischtennis, Koordinationsleiter, Gummistiefelweitwurf, Sapo-Wurfspiel
  • Schnupperangebote: Yoga, Tanz, Neuroathletik

Neben tollen Preisen mit Siegerehrung, Medaillen, Urkunden gibt es auch ein Rahmenprogramm mit peruanischer Musik. Für das leibliche Wohl ist – zu einem kleinen Unkostenbeitrag – gesorgt.

Mit der Olympiade folgt das Bezirksamt dem Beispiel der Partnerstadt Cajamarca, in der seit vielen Jahren der Internationale Tag der älteren Menschen aktiv und fröhlich in Form einer Olympiade begangen wird.

  • Eine Anmeldung ist an diesem Tag ab 09:00 Uhr vor Ort möglich.

Für die Teilnahme am Fußball- und Tischtennisturnier ist eine Anmeldung bis zum 30.08. notwendig unter Sozialamt.Veranstaltungen@ba-tk.berlin.de oder unter 030 90297 6103.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen